Freitag , 25 September 2020
Breaking News

Golf in Kenia

Kenia bietet dem ambitionierten Golfspieler 38 einmalige Golfplaetze an. Eines der herausragenden Merkmale für den Golfsport in Kenia ist die Abwechslung, die dem Besucher geboten wird. Zwischen Palmen und tropischen Pflanzen liegen einerseits die Golfclubs an der Küste mit Blick auf den Indischen Ozean, und andererseits die Golfplätze im Hochland vor der prächtigen Kulisse des Mt. Kenya. Die meisten Clubs verfügen über einen Pro Shop und die Golfer können den Luxus eines Caddy geniessen. Das Wetter bietet ganzjährig ideale Voraussetzungen für den Golfsport.

Der Leisure Lodge Golf Course liegt an der Südküste in Diani und ist der einzige Golf Club im Süden Kenyas. Er wurde von dem Münchner Arzt Dr. W. Meister errichtet, der auch die gesamte Hotelanlage dort gebaut hat. Der Platz ist gut gepflegt, großzügig angelegt und hat ein schönes Clubhaus. Das Gelände ist flach und weitläufig mit vielen Bunkern und reichlich Wasser, die das Spielen vor allem an den Löchern 15, 17 und 18 deutlich erschweren.
Trotz der großen Hotelanlage Leisure Lodge ist der Platz nicht überfüllt, die Anreise lohnt sich.

 

Der älteste Club,

der Mombasa GC (5837 Yards, Par 71) wurde bereits 1911 von den Engländern gegründet und war der erste Golfclub Kenyas. Im Stil eines Links-Kurses wurde er direkt an den Indischen Ozean gebaut, nur noch durch eine Straße vom Stand getrennt. Ein toller Ausblick erwartet den Golfer bereits am ersten Tee. Um die ursprünglichen neun Löcher auf 18 auszudehnen wird die zweite Hälfte von anderen, z. T. höher liegenden Tees gespielt. Dadurch überkreuzen sich die kurzen Bahnen zum Teil und mitunter zischt ein Ball vom erhöhten Abschlag über die Köpfe der Spieler auf den ersten Neun hinweg.

Trotzdem ist der Platz wert gespielt zu werden, allein seiner schönen Aussicht wegen.

Check Also

South Coast Kenya

Webcam Diani Beach

Wenn man das Wort „Afrika“ hört und sich Gedanken über den schwarzen Kontinent macht, kommen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.